Sie sind hier:

Online-Petition: A 13 für alle Lehrkräfte

24.06.2016

Mit einer Online-Petition wirbt die GEW Saarland für die Besoldung nach A13 für alle Lehrkräfte an Grundschulen und GHS-Lehrkräfte an Gemeinschaftsschulen. Laut Rechtsgutachten diskriminiert die schlechtere Besoldung von Grundschullehrkräften Frauen.

Die GEW fordert seit Jahren gleichen Lohn für gleichwertige Arbeit. In einem Gutachten für die Bildungsgewerkschaft kommen die Europa-Rechtswissenschaftlerinnen Eva Kocher, Stefanie Porsche und Johanna Wenckebach sowohl hinsichtlich der Ausbildung als auch der tatsächlichen Tätigkeit von Grundschullehrkräften zu dem Ergebnis, dass es sich bei der Besoldung nach A12 um eine mittelbare Diskriminierung aufgrund des Geschlechts handle. Grundschulen haben mit etwa 90 Prozent den höchsten Frauenanteil bei den Lehrkräften.

Zugleich weist die Gewerkschaft darauf hin, dass sich die Arbeit der Lehrkräfte an Grundschulen in den vergangenen Jahren stark verdichtet habe. Eine finanzielle "Aufwertung" des Gerundschullehrberufs könnte diesen darüber hinaus auch für Männer attraktiver machen und Parität in der GrundschullehrerInnenschaft fördern.

In der Online-Petition fordert die GEW Saarland daher: "A13 für alle Lehrkräfte an Grundschulen und GHS-Lehrkräfte an GemS!" Die Forderung kann aktuell noch 81 Tage lang unterzeichnet werden

Zurück