Sie sind hier:

Öffentlicher Dienst: Handlungsfähigkeit in Gefahr

28.01.2016

Eine Delegation der DGB-Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes, darunter GEW-Vorstandsmitglied Andreas Gehrke, hat heute im Deutschen Bundestag mit Abgeordneten des Innenausschusses getagt. Wichtigste Themen waren die Flüchtlingspolitik und die unzureichende Personalausstattung des öffentlichen Dienstes.

Einen detaillierten Bericht über das einstündige Gespräch im Deutschen Bundestag finden Sie hier.

Zurück