GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

NRW: Beschäftigte haben endgültig genug vom Hinhalten!

GEW, ver.di, Gewerkschaft der Polizei (GdP) und der Deutsche Beamtenbund (DBB) protestierten mit mehr als 10.000 TeilnehmerInnen vor dem Landtag in Düsseldorf. Neben der Beendigung der sozialpolitisch untragbaren Ungleichbehandlung in der Bezahlung beamteter und angestellter Lehrkräfte fordern die Gewerkschaften in der Tarifrunde 2011 auch die längst fällige Verlängerung der Altersteilzeit für Angestellte sowie die Übertragung des Tarifergebnisses auf die beamteten KollegInnen.

01.03.2011

In Düsseldorf betonte die nordrhein-westfälische Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Dorothea Schäfer: "Wenn Arbeitgeber-Verhandlungsführer Hartmut Möllring (CDU) meint, dass Arbeitsniederlegungen in den Schulen nicht der richtige Weg seien, weil dann Unterricht ausfällt, haben wir einen guten Tipp: 'Bewegen Sie sich endlich und machen Sie ein Angebot für einen fairen Eingruppierungstarifvertrag.'"

Zurück