GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

Mädchen im Blick. Gender-reflektierte Radikalisierungsprävention

Frauen und Mädchen sollen in der Radikalisierungsprävention stärker in den Blick genommen werden. Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) stellt in ihrem Infodienst gender-reflektierte Ansätze vor.

26.09.2016

Genderaspekte – wie die Frage um Geschlechtergleichstellung – spielen eine wichtige Rolle in Diskussionen zu Islamismus und Radikalisierung. Umso mehr müssen Präventionsangebote diese Themen im Sinne einer gender-reflektierten und identitätsstärkenden politischen Bildung aufgreifen. Für das Feld der Distanzierung und Ausstiegshilfe haben Ergebnisse aus dem Projekt „WomEx“ gezeigt, dass Frauen und Männer unterschiedliche Unterstützungsangebote brauchen.

Der Infodienst der bpb bietet praxisbezogene Hintergrundinformationen und Materialien zur Herausforderung durch salafistische Strömungen. Er richtet sich an alle Berufsgruppen, die im Rahmen ihrer Tätigkeit mit dem Thema in Berührung kommen, unter anderem in der schulischen und außerschulischen Bildung und in der öffentlichen Verwaltung.

Zurück