GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

RezensionsworkshopLust auf neue Kinder- und Jugendliteratur?

Das Institut für Grundschulpädagogik der Universität Koblenz-Landau und die Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien (AJuM) bieten Interessierten an, sich mit neuen Kinder- und Jugendbüchern zu befassen und Rezensionen zu schreiben.

27.08.2019

Das Institut für Grundschulpädagogik der Universität Koblenz-Landau (Campus Koblenz) und die Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien (AJuM) der GEW bieten allen Interessierten an, sich mit Neuerscheinungen der Kinder- und Jugendliteratur auseinanderzusetzen und eigene Rezensionen zu verfassen, die in einer Onlinedatenbank veröffentlicht werden können. Dazu findet im November ein zweiteiliger Rezensionsworkshop in der AJuM Rheinland-Pfalz statt.

Erarbeitet und diskutiert werden Grundlagen des Rezensierens. Dazu gehören: Wertung von Literatur, Erzähltextanalyse, Aspekte der Illustration und der bildnerischen Gestaltung, literaturdidaktisches Potenzial der Texte sowie Kriterien einer gelungenen Rezension.

Im ersten Teil des Workshops (5. November, 16 bis 19 Uhr, Campus Koblenz, Raum E116) unter der Leitung von Christoph Jantzen und Sascha Wittmer stehen die gemeinsame Begutachtung von Kinder- und Jugendbüchern, das Lesen und Diskutieren von Beispielrezensionen sowie das Verteilen von Büchern zum Rezensieren an.

In Teil zwei (26. November, 16 bis 19 Uhr, Campus Koblenz, Raum E116) geht es weiter mit der Vorstellung von in der Zwischenzeit erstellen Rezensionen, der Diskussion der Rezensionen in Schreibkonferenzen und Perspektiven der weiteren Rezensionsarbeit.

Wer eine gelungene Rezension für die Datenbank der AJuM abgibt, darf das rezensierte Buch behalten.

Weitere Information gibt es bei Christoph Jantzen, der auch die Anmeldungen annimmt.   

 

Zurück