GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

LesePeter für „Der Dominoeffekt oder die unsichtbaren Fäden der Natur“

Der LesePeter November geht an das Sachbuch „Der Dominoeffekt oder die unsichtbaren Fäden der Natur“, das in 18 Anekdoten von Kettenreaktion, die das Weltgeschehen verändern können, erzählt.

01.11.2017

Gleich einem Dominostein, den wir anstoßen, hat jedes menschliche Eingreifen in die Natur unabsehbare Folgen – positive und negative. Manchmal kann eine solche Kettenreaktion sogar das Weltgeschehen verändern. Spannend wie ein Kriminalroman erzählt „Der Dominoeffekt oder Die unsichtbaren Fäden der Natur“ in 18 wahren Geschichten von solchen historischen Ereignissen: Wie konnte ein kleiner Schmetterling ganz Australien retten? Warum lebten einst hunderte Frösche ganz offiziell in einem Hotel? Und wie kam es dazu, dass es tatsächlich einmal Katzen regnete?

Der LesePeter ist eine Auszeichnung der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien (AJuM) der GEW für ein herausragendes, aktuelles Buch der Kinder- und Jugendliteratur.

Gianumberto Accinelli und Serena Viola, „Der Dominoeffekt oder die unsichtbaren Fäden der Natur“, aus dem Italienischen von Ulrike Schimming, Fischer Sauerländer, Frankfurt am Main 2017,ISBN 978-3-7373-5471-4,136 Seiten, 19,99 Euro, ab 9 Jahren.

Zurück