Sie sind hier:

Lesemarathon erfolgreich: Disziplinarverfahren wegen Streiks ausgesetzt

04.05.2016

Die GEW Hessen hat im Streit um Disziplinarverfahren gegen Tausende Lehrer einen Erfolg errungen: Nach einem Lesemarathon vor dem Kultusministerium setzte die Behörde die wegen eines Streiks eingeleiten Verfahren aus.

Bei dem Lesemarathon am 2. Mai wurden in einer Dauerlesung Texte aus den Überlastungsanzeigen der Schulen, Resolutionen aus Schulen und persönliche Texte von KollegInnen aus den Anhörungen des Disziplinarverfahrens vorgelesen.

Hintergrund der Auseinandersetzung: Im Juni 2015 waren Tausende Lehrer in Hessen einem Streikaufruf der GEW gefolgt. Sie protestierten gegen die bundesweit höchste Unterrichtsverpflichtung für Lehrkräfte und die vierte Nullrunde für BeamtInnen seit Anfang 2000. Das Land Hessen reagierte mit einer Disziplinierungswelle auf den Streik. Diese  Verfahren wurden nun ausgesetzt.

Die Lesung kann in voller Länge auf der Webseite der GEW Hessen angesehen werden. Auszüge aus den Lesebeiträgen können dort ebenfalls nachgelesen werden.

Zurück