GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

Kuppelkucker erklären Grundschulkindern den Bundestag

Das Kinderportal des Deutschen Bundestags, die Kuppelkucker, feiert Geburtstag. Seit zehn Jahren erklärt Maskottchen „Karlchen Adler“ Kindern zwischen fünf und zwölf Jahren spielerisch das Parlament. Für Lehrkräfte gibt es Unterrichtsideen.

08.02.2018

Kindern und Jugendlichen Politik erklären und die Arbeit des Deutschen Bundestags näher bringen - das macht das Kinderportal Kuppelkucker mit Maskottchen „Karlchen Adler“ bereits seit zehn Jahren. Die Webseite erklärt Fünf- bis Zwölfjährigen spielerisch das Parlament. Neu auf Kuppelkucker sind eine Unterseite in leichter Sprache und verschiedene Videos in Gebärdensprache für gehörlose Kinder. Für Lehrkräfte gibt es Unterrichtsideen und Materialien, einfache Erklärtexte, aktuelle Meldungen, Videos und Spiele.

Mithilfe des Comics „Wie wird der Bundestag gewählt?“ lernen Schülerinnen und Schüler zum Beispiel in einer Unterrichtsstunde, was der Bundestag ist, was Abgeordnete machen, und wie die Bundestagswahl funktioniert. In dem Kinderfilm „Applaus für Felix“ entdeckt ein 12-jähriger Junge den Bundestag. Eine Malvorlage ist gleichzeitig ein Labyrinthspiel durch die Umgebung des Bundestags, eine  Broschüre erklärt, welche Rechte Kinder haben, und was die Aufgabe der Kinderkommission ist. Auch für Eltern werden Materialien angeboten, darunter ein Plakat fürs Kinderzimmer, das einige Kinderrechte der Vereinten Nationen veranschaulicht.

An Kindertagen können Kinder im Alter von 5 bis 14 Jahren mit mindestens einer Begleitperson in der Zeit von 08.00 bis 14.00 Uhr an einer kindgerechten Führung durch das Reichstagsgebäude teilnehmen. Kindgerechte Führungen für Schulklassen und Gruppen mit Kindern finden auf Anfrage auch an anderen Terminen statt.

Zurück