GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

„Der Melog und der weiße Hai“Ein Kinderhörspiel über gefährliche Umweltgangster

Im zweiten Teil des Hörspiels mit dem Titel „Der Melog und der weiße Hai“ versuchen Julius und sein Melog, Umweltgangstern das Handwerk zu legen.

02.06.2021

Julius und sein Melog freuen sich auf den gemeinsamen Sommerurlaub. Nur blöd, dass Tante Helene und deren nervige Tochter Silvie auch mitkommen. Doch an der Nordsee werden Buddy und die Kinder vor ganz andere Probleme gestellt, denn sie schlittern geradewegs in einen Fall von übelster Umweltkriminalität. Gelingt es den Kindern, ihre Angst vor den gefährlichen Ganoven zu überwinden und ihnen gemeinsam das Handwerk zu legen?

Mut, Angst und Abenteuerlust

Nach der Pilotfolge „Julius und der Melog“ im vergangenen Jahr erscheint am 11. Juni 2021 das zweite Melog-Abenteuer im Maritim-Verlag: „Der Melog und der weiße Hai“. Das Hörspiel richtet sich an Kinder ab sechs Jahren und handelt von gefährlichen Umweltgangstern, Mut, Angst und Abenteuerlust. Angeführt wird die Bande vom „Weißen Hai“, der von Ja, Panik-Sänger Andreas Spechtl gesprochen wird. Für Buch und Regie war erneut Gabriele Summen zuständig.