GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

"Innen Leben": Kammerspiel über den Syrienkrieg

Mitten im syrischen Bürgerkrieg ist eine Wohnung in Damaskus zum Zufluchtsort von elf Menschen geworden. Dort treffen sie folgenschwere Entscheidungen. Regisseur Philippe Van Leeuw erzählt in seinem Drama "Innen Leben" vom Alltag im Krieg.

21.06.2017

Elf Kinder und Erwachsene leben mitten im Krieg isoliert in einer Wohnung in Damaskus. Doch allmählich sind sie auch dort nicht mehr vor der Gewalt des Krieges sicher. Der belgische Regisseur Philippe Van Leeuw schildert in seinem Drama "Innen Leben", das am 22. Juni in die Kinos kommt, intensiv den Alltag im Krieg und das Leid der Zivilbevölkerung. Wer auf welcher Seite steht, lässt er in seinem Kammerspiel ebenso offen wie den Lebensweg der Menschen außerhalb der erzählten 24 Stunden.

Während draußen der Krieg tobt, verwandelt die resolute Oum Yazan ihre kleine Wohnung in einen sicheren Hafen für Familie und Nachbarn. Verzweifelt versucht sie, zum Schutz der Gemeinschaft den Alltag aufrechtzuerhalten und das Geschehen außerhalb auszublenden. Doch früher oder später muss auch sie die Tür öffnen und die Wirklichkeit hereinlassen. Deutlich wird: Das, was der Zuschauer sieht, ist kein besonderer Höhepunkt des Leidens, sondern ein durchschnittlicher Tag im Leben der Figuren – samt all dem Horror und all den fatalen Entscheidungen, die sie treffen müssen.

Das Drama gewann auf der 67. Berlinale den Publikumspreis der Sektion Panorama. Kinofenster. de wählte "Innen Leben" zum Film des Monats und stellt Lehrkräften Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.  Arbeitsblätter für den Unterricht ab der 11. Klasse gibt es für die Fächer Deutsch, Kunst, Politik und Philosophie. Ein Hintergrundtext stellt weitere Filme über den syrischen Bürgerkrieg vor.

Hinweis für Lehrende: "Innen Leben" enthält eine Szene, in der eine Vergewaltigung dargestellt wird. Auch wenn Kinofenster.de den Film für den Unterricht ab der 11. Klasse empfiehlt, liegt es im Ermessen der Lehrkräfte, ob der Film für die jeweilige Lerngruppe geeignet ist. Im Zweifelsfall empfiehlt sich eine Sichtung des Films vor dem Kinobesuch beziehungsweise dem Einsatz des Films im Unterricht.

Zurück