GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Sie sind hier:

Initiative Schule Arbeitswelt: DGB bündelt Angebote zum Fach Wirtschaft

Zur Einführung des neuen Schulfachs Wirtschaft/Berufs- und Studienorientierung bündelt der DGB die gewerkschaftlichen Angebote für Lehrkräfte und Schulen in Baden-Württemberg. Der DGB-Bezirk plant auch Lehrerfortbildungen.

13.02.2017

Der DGB-Bezirk Baden-Württemberg bündelt mit der Initiative Schule Arbeitswelt gewerkschaftliche Angebote, die für Schulen, Lehrkräfte, Betriebs- und Personalräte im Zusammenhang mit dem neuen Fach Wirtschaft, Berufs- und Studienorientierung interessant sind. Neben einer Extraseite auf der Homepage des DGB-Bezirks gibt es eine Facebook-Seite, die über neue Materialien, Aktivitäten und aktuelle Presseberichte zum Thema Wirtschaft, Berufs- und Studienorientierung informiert. Der DGB-Bezirk plant darüber hinaus Lehrerfortbildungen und eine Fachtagung zur sozioökonomischen Bildung. 

"Wir wollen, dass Schülerinnen und Schüler unabhängig von wirtschaftlich geleiteten Interessen ihren beruflichen und privaten Lebensweg eigenverantwortlich gestalten können", sagte die stellvertretende DGB-Landesvorsitzende Gabriele Frenzer-Wolf am Rande der Fachmesse didacta am Montag in Stuttgart. Mit einer kostenlosen Handlungshilfe unterstützen die Gewerkschaften Lehrkräfte und Betriebsräte bei der Durchführung von Betriebspraktika. Zudem bietet die DGB-Jugend mit dem Projekttag Ready-Steady-Go ein Planspiel zur Berufserkundung an.

Zurück