GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Sie sind hier:

Global Labour University

Die Global Labour University (GLU) lädt ein, sich für das Masterprogramm „Labour Policies and Globalisation“ zu bewerben. Der einjährige englischsprachige Kurs wird gemeinsam von der Universität Kassel und der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin angeboten.

07.03.2013

Die Global Labour University ist ein Netzwerk von Universitäten in Brasilien, Deutschland, Südafrika und Indien, nationalen und internationalen Gewerkschaften und der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO). An den GLU Partnerhochschulen
werden spezielle Masterprogramme zum Thema Arbeitsverhältnisse und
gewerkschaftliche Fragen im Kontext von Globalisierung und Internationalisierung von Politik und Ökonomie durchgeführt.

Die GLU bietet ein internationales Forum, um neue Politikansätze und –ideen zu studieren und sich in globalen Initiativen für Arbeitsrechte und soziale Gerechtigkeit zu engagieren. Durch gemeinsame Kampagnen, internationale Konferenzen oder vergleichende Forschungprojekte bleiben viele GLU Alumni auch nach ihrem Studium aktive Mitglieder eines globalen Netzwerkes.

Der neue GLU Masterkurs in Deutschland beginnt im Oktober 2013. Etwa zwanzig GewerkschafterInnen aus aller Welt werden ein Jahr zusammen in Kassel und Berlin zu studieren. Bewerbungen können bis zum 30. März erfolgen. Fragen können unter dieser Mailadresse oder telefonisch an Frau Simone Buckel 0049 (0)561 804 3113 gerichtet werden.

Zurück