GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

Gewalt in der Schule

Von tödlichen Amokläufen wie in Winnenden und Erfurt bis zu Cybermobbing reichen die Aspekte der unter dem Stichwort "Gewalt in der Schule" geführten Diskussion. Ein sehr ernst zu nehmendes Problem. Auch GEW und Personalvertretungen widmen sich intensiv diesem Thema.

03.05.2012

Alle AkteurInnen müssen hier sinnvoll zusammenwirken. Die Personalvertretungen können zur Bewältigung dieser Daueraufgabe einen wesentlichen Beitrag leisten. Ein wichtiger Ansatzpunkt dafür ist das Mitbestimmungs- und Mitwirkungsrecht beim Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Einen für die Schulpraxis wichtigen Überblick gibt der Beitrag von Anne Jenter, Mitglied des geschäftsführenden Vorstands der GEW.

Der Artikel aus der Zeitschrift "Der Personalrat", Ausgabe 3-2012, steht mit freundlicher Genehmigung des Bund-Verlags hier zum Download zur Verfügung.

Zurück