Sie sind hier:

GEW auf der didacta 2016

08.01.2016

Bei Europas größter Bildungsmesse didacta vom 16. bis 20. Februar in Köln präsentieren sich rund 870 Aussteller. Die GEW ist mit zwei Ständen sowie Veranstaltungen zu Themen wie Migration, Digitalisierung und ökonomische Bildung vertreten.

Die didacta 2016 gliedert sich in die Bereiche Frühe Bildung, Schule/Hochschule, Neue Technologien, Berufliche Bildung/Qualifizierung und Ministerien/Institutionen/Organisationen. Zu den Sonderthemen gehören: Lebenswelten von Kindern gerecht werden, die Kita als Bildungs- und Lebensraum und die digitale Kita.

Veranstaltungen gibt es außerdem zu Themen wie Mehrsprachigkeit in Kitas und Schulen, Wege zur Inklusion und Zukunft der Montessori-Pädagogik. Die GEW informiert an ihren Ständen in Halle 6.1 und Halle 8.1. unter anderem über Flucht und Asyl in der Schule, die Bedeutung und Gestaltung von Betriebspraktika, Bildung 4.0 und Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Zurück