GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

Geschichte der Gewerkschaftsbewegung im Internet

Die Geschichte der deutschen Gewerkschaftsbewegung seit 1830 ist jetzt online unter www.gewerkschaftsgeschichte.de aufbereitet. Es gibt Analysen und Überblicksartikel zu jeder Epoche seit der Frühindustrialisierung.

25.04.2016

Auf der Webseite finden sich Hunderte historische Fotos und Dokumente, Originaltonaufnahmen, Filmclips und Spiele. Es gibt sowohl umfangreiche Analysen als auch Überblicksartikel zu jeder Epoche seit der Frühindustrialisierung. Die chronologisch gegliederten Ereignisse der Gewerkschaftsentwicklung sind in Rahmentexten eingebunden, die den politischen, wirtschaftlichen und sozialen Hintergrund beleuchten.

Neben Analysen zur Geschichte von Mitbestimmung, Frauenpolitik, Arbeitswelt, Sozialstaat und Traditionen der Gewerkschaften gibt es Bilderstrecken zum Wandel der Arbeitswelt, zur Wohnsituation von Arbeiterfamilien im Laufe der Jahrhunderte, zur Heimarbeit und Frauenerwerbstätigkeit.

Die Rubrik "Nachschlagen" erlaubt direkten Zugriff auf die Lebensgeschichten vieler GewerkschafterInnen, eine ausführliche Chronik seit 1830, ein Glossar und Statistiken aus der Arbeiter- und Gewerkschaftsbewegung. Das Portal der Hans-Böckler-Stiftung entstand in Zusammenarbeit mit dem Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Zurück