GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

PlanspielFinanzmärkte spielerisch begreifen

Ein Grundverständnis über die Funktionsweise von Finanzinstitutionen vermittelt das Planspiel "Finanzmärkte". In den Rollen des Vorstands und Aufsichtsrats zweier Banken gilt es, 300 Millionen Euro zu investieren.

20.01.2017

"Finanzmärkte" ist ein Planspiel für die Jahrgangstufen 11 und 12.  Als Vorstand und Aufsichtsrat zweier Banken müssen 300 Millionen Euro in verschiedene Finanzprodukte investiert werden. Das Planspiel vermittelt ein Grundverständnis über die Funktionsweise von Finanzinstitutionen sowie ein Gefühl dafür, wie gesellschaftliche Werte Kaufentscheidungen und das Handeln im Finanzmarkt beeinflussen.

Das Planspiel dauert drei bis vier Schulstunden. Die Durchführung ist kostenlos für Schulen und bedarf keiner weiteren Vorbereitung für die LehrerInnen. Das Spiel steht als Download zur Verfügung.

Zurück