GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Sie sind hier:

ErzieherInnen an Hochschulen

Die GEW fordert schon seit langem, das Ausbildungsniveau zu steigern, indem man Erzieherinnen zukünftig an Fachhochschulen ausbildet. Diese Position wird von vielen Fachleuten aus Wissenschaft ebenso wie aus der Praxis geteilt. Inzwischen gibt es eine Reihe von Hochschulen, die ein Studium für Erzieherinnen und Erzieher anbietet.

23.09.2010

Mit Beginn des Wintersemesters 2007/2008 gab es an 24 Fachhochschulen und vier Universitäten die Möglichkeit, ein Studium der „Frühkindlichen Pädagogik“ aufzunehmen.

In regelmäßigen Abständen dokumentiert die GEW die Entwicklung und stellt die Studiengänge im Einzelnen vor.

Der Ausbau neuer Studiengänge gibt Anlass zu Optimismus. Allerdings verläuft er ausgesprochen unstrukturiert. Dies auch deshalb, weil die Politik sich nicht darauf verständigen kann und will, den Aufbau der Studiengänge in einem länderübergreifenden Verfahren zu regeln.

Zurück