GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Sie sind hier:

Erwachsenwerden am Rande der Gesellschaft

„The Florida Project“ erzählt aus der Sicht einer Sechsjährigen vom Leben an der Armutsgrenze. Kinofenster.de bietet Hintergründe zum Sozialsystem der USA und passendes Unterrichtsmaterial auf Deutsch und Englisch.

23.03.2018

Orlando, Florida: Die sechsjährige Moonee (Brooklynn Prince) wächst nur wenige Meilen von Disneyworld entfernt in „The Magic Castle Motel“ an einem vielbefahrenen Highway auf. Ihre frühreifen Streiche scheinen ihre sehr junge Mutter Halley (Bria Vinaite) kaum zu beunruhigen. Da wie bei allen Bewohnern des Motels “Magic Castle“ ihre finanzielle Lage eher schlecht ist, ist sie gezwungen, auf mehr oder weniger anständige Weise ihre wilde Tochter und sich selbst durchs Leben zu hieven. Moonee und ihre gleichaltrigen Freunde erklären derweil unter den wachsamen Augen des Motelmanagers Bobby (Willem Dafoe) die Welt um sich herum zu einem großen Abenteuerspielplatz. Sean Bakers neue Independent-Produktion „The Florida Project“ ist ein Film über das Erwachsenwerden in einer unschönen Welt und eine ganz besondere Mutter-Tochter-Beziehung.

Kinofenster.de wählte „The Florida Project“, für den Willem Dafoe jüngst einen Oscar als bester Nebendarsteller bekam, zum Film des Monats. Mit den "hidden homeless" – offiziell nicht als obdachlos registrierte Menschen ohne festen Wohnsitz – nehme er eine gesellschaftlich marginalisierte Gruppe in den Fokus, die im US-Kino wenig sichtbar sei. Dazu recherchierte Baker intensiv in den heruntergekommenen Motelanlagen rund um Disney World Orlando, wo der Film gedreht wurde. Seine Geschichte erzähle er jedoch nicht als sozialrealistisches Drama, sondern aus der unbekümmerten Perspektive seiner sechsjährigen Protagonistin. 

Zu „The Florida Project“ gibt es Unterrichtsmaterial ab der 9. Klasse. Mögliche Themen für die Fächer Englisch, Politik, Sozialkunde, Geografie, Ethik oder Kunst sind unter anderem Armut, die USA, Kindheit, Familie oder Suchtgefahren. Arbeitsblätter liefern drei konkrete Aufgaben. 

Zurück