GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Sie sind hier:

Ein Lehrer macht Mut zum Loslassen

Der Lehrer Felix Nattermann plädiert in seinem Buch „Gebt den Kindern die Verantwortung zurück“ dafür, Kinder frühzeitig loszulassen und darauf zu vertrauen, dass sie Herausforderungen bewältigen werden.

24.05.2018

Der Lehrer Felix Nattermann beklagt in seinem Buch „Gebt den Kindern die Verantwortung zurück“ ein mangelndes Selbstvertrauen seiner Schülerinnen und Schüler. Es mangele ihnen an Situationen, in denen sie wachsen könnten. Die jungen Menschen seien entweder in der Schule, zu Hause vor dem TV oder Computer oder in Vereinen, wo es eine Aufsicht und ein Programm gebe. Dies führt dem Pädagogen zufolge dazu, dass aus unsicheren Kindern unreife Erwachsene würden, die keine Entscheidung treffen könnten. Nattermann plädiert daher dafür, Kinder frühzeitig loszulassen und darauf zu vertrauen, dass sie Herausforderungen bewältigen werden. Er gibt zahlreiche Beispiele, wie Eltern ihrem Kind mehr Verantwortung überlassen könnten, damit nicht eigene Ängste einer guten Erziehung im Wege stünden.

Felix Nattermann, „Gebt den Kindern die Verantwortung zurück“, Knaur HC, 2018, 272 Seiten,ISBN: 978-3-426-21441-1, 18 Euro.

Zurück