GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

Das Prinzip MontessoriDokumentation über Frankreichs älteste Montessori-Schule

Dokumentarfilmer Alexandre Mourot zeichnet in „Das Prinzip Montessori – Die Lust am Selber-Lernen“ ein Porträt von Frankreichs ältester Montessori-Schule in Roubaix. Zwei Jahre lang begleitete er dort eine Klasse mit der Kamera.

04.09.2018

Als der Filmemacher Alexandre Mourot zum ersten Mal Vater wird, kommen viele neue Fragen auf ihn zu. Sobald sie laufen kann, möchte seine Tochter alles entdecken und vor allem – auf eigene Faust und ohne Hilfe. Dabei gibt es aus Erwachsenensicht allerlei Gefahren. Mourot fragt sich, was treibt meine Tochter eigentlich an und wie soll ich mich dazu verhalten? Als er feststellt, wie groß die Fortschritte seiner Tochter sind, wenn er sie einfach gewähren lässt, beginnt er sich für die Montessori-Pädagogik zu interessieren.

Ausgerüstet mit seiner Kamera besucht er Frankreichs ältestes Montessori-Kinderhaus in Roubaix. Zwei Jahre lang begleitete er die Klasse von Christian Maréchal und entdeckte dabei Kinder, die frei entscheiden dürfen, was sie wann lernen möchten und ihre Fähigkeiten selbst entdecken. Die Pädagoginnen und Pädagogen bleiben diskret und im Hintergrund. Es sind die Kinder, die dem Regisseur durch ihre Entwicklung die Dramaturgie für seinen Film „Das Prinzip Montessori – Die Lust am Selber-Lernen“ vorgeben und so zu den eigentlichen Erzählerinnen und Erzählern ihrer Geschichte werden.

 

Zurück