GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

Bundesqualitätsgesetz für Kindertagesbetreuung

Die GEW fordert – gemeinsam mit dem Deutschen Caritas Verband (DCV) und dem Arbeiterwohlfahrt Bundesverband (AWO) – eine rechtliche Regelung der Arbeitsbedingungen in Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege: im Rahmen eines Bundesqualitätsgesetzes für Kindertagesbetreuung.

29.10.2014

Im Vordergrund stehen dabei insbesondere die Fachkraft-Kind-Relation, die „mittelbare pädagogische Arbeit“, die Freistellung von Kitaleitungskräften und die Fachberatung.

Zur Finanzierung von Tageseinrichtungen für Kinder brauchen wir einen Anteil von einem Prozent des Bruttoinlandprodukts. Derzeit werden nur 0,6 Prozent des BIP in frühe Bildung investiert.

Zurück