GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Sie sind hier:

Neuer OnlinekursBildung für gesellschaftlichen Wandel

Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit nehmen zu – in ganz Europa. Umso wichtiger ist es, fundamentale Werte wie Menschenrechte, Solidarität, Demokratie zu verteidigen und Schülerinnen und Schülern zu vermitteln. Dabei hilft dieser Onlinekurs.

17.04.2019

Der kostenlose Onlinekurs MOOC („Massive Open Online Course“) namens „Citizenship and Human Rights Education for Change” ist Teil von EU CONVINCE (“COmmoN Values INClusive Education”), ein gemeinsames Projekt der ETUCE (European Trade Union Committee for Education), EFEE (European Federation of Education Employers) und ESHA (the European School Heads Association). Der MOOC wird vom Global Campus of Human Rights verantwortet, beginnt am 29. April 2019 und endet am 9. Juni 2019.

 

Der MOOC ist in drei Module unterteilt: Erstens den Rahmenbedingungen, Inhalte und Ziele von Menschenrechten. In einem zweiten Schritt wird mehr in die Tiefe gegangen und Themen wie Inklusion und Migration behandelt. Zuletzt wird der ‚whole school‘-Ansatz thematisiert. Ziel des in drei Module unterteilten Onlinekurses ist es, Teilnehmende für ihre eigene Rolle im Erziehungs- und Bildungsbereich zu sensibilisieren. Darauf aufbauend sollen Methoden und weitere Möglichkeiten behandelt werden, mit denen die Bedeutung von Menschenrechten vermittelt werden können.

 

Alle Kolleginnen und kollegen, die im Erziehungs- und Bildungsbereich tätig sind, sind herzlich eingeladen, an dem Kurs teilzunehmen! Ob Lehrerkraft, Schulleiterin oder Schulleiter, im außerschulischen Bereich oder Lehramtsstudentin oder -student: Jede Perspektive ist willkommen! Eine Anmeldung zu dem auf Englisch stattfindenden Onlinekurs ist bis zum 19. Mai 2019 möglich.

Zurück