GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Sie sind hier:

Tipps von Kinofenster.deApp-Angebote zur Filmvermittlung in der Schule

Von einer kostenlosen Lexikon-App zur Filmsprache bis zu interaktiven Anwendungen: Kinofenster.de, das filmpädagogische Onlineportal der Bundeszentrale für politische Bildung, stellt Apps zur Filmvermittlung in der Schule vor.

30.11.2018

  • Filmsprache-App vom Verein Neue Wege des Lernens

Der Verein Neue Wege des Lernens e.V. will die schulische Filmbildung fördern und hat eine kostenlose Lexikon-App zur Filmsprache veröffentlicht. Das Lexikon bietet rund 400 Definitionen wichtiger Begriffe zur Filmsprache, Filmanalyse und zum filmischen Erzählen für den schulischen Gebrauch. Das Angebot ist auch für den Einsatz in medienpädagogischen Projekten geeignet. Begleitend zur Lexikon-App gibt es ein Poster, das im Klassenraum das Reden über das Filmemachen und die Filmanalyse unterstützen soll. Die App ist für die Betriebssysteme iOS und Android verfügbar.

  • Interaktive App Topshot von FILM+SCHULE NRW

In fünf interaktiven Anwendungen lädt die Filmbildungsinitiative FILM+SCHULE NRW Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler ein, in die Welt der filmischen Gestaltungsmittel einzutauchen. Das Programm zeigt, wie Look, Musik und Filmschnitt die Wirkung von Filmen beeinflussen. Anwenderinnen und Anwender können dabei interaktiv in Filmclips eingreifen. Die App soll so filmische Gestaltungsmittel erfahrbar machen. Ein Klick auf den Infobutton erläutert filmische Grundbegriffe. Die App ist für die Betriebssysteme iOS und Android verfügbar.

Zurück