GEW - Die Bildungsgewerkschaft
Du bist hier:

5. Sondierungsgespräch lässt hoffen

Das 5. Sondierungsgespräch mit der Geschäftsleitung der GiS (Herr Toscano, Herr Rott, Herr Schaal) am 16. Dezember 2011 kann durchaus als erfolgreich bezeichnet werden.

12.12.2011

In konstruktiver Gesprächsatmosphäre konnten viele Punkte einvernehmlich geklärt werden. Über die kritischen Punkte wie Arbeitszeit und Beschäftigungszeit wird der Arbeitgeber nachdenken. Die Geschäftsleitung wird bis Anfang Januar ein Angebot für einen Mantel-Tarifvertrag auf der Basis der bisherigen Gespräche vorlegen.
Bereits im letzten Tarifgespräch war die klare Ansage, dass die Geschäftleitung keine Regelungen über das Niveau des IB e.V. zu treffen bereit ist. Das gemeinsame Ziel darüber hinaus ist jedoch eine klare, an den Bedürfnissen der der Beschäftigten und der GIS orientierten tarifliche Regelung der Beschäftigungsbedingungen.

Bisher nicht durchsetzen konnten wir unsere Forderung einer gegenüber dem IB e.V. erweiterten Regelung für Fortbildungen. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Ebenfalls ausgespart bleiben bislang Regelungen zu den Tätigkeitsmerkmalen und zu den Gehältern. Dies muss zu einem anderen Zeitpunkt in einem Entgelt-Tarifvertrag und einem Tarifvertrag Tätigkeitsmerkmale verhandelt werden. Wenn es uns gelingt, innerhalb des nächsten Quartals einen Mantel-Tarifvertrag abzuschließen, so sind wir schon einen großen Schritt vorangekommen.

Wie geht es weiter?

  • Der Arbeitgeber wird uns bis Januar ein Angebot zum Mantel zukommen lassen
  • Die Mitglieder der Tarifkommission werden dieses Angebot mit euch erörtern und bewerten
  • Die Tarifgespräche werden mit dem Ziel einer Einigung am 2. März 2012 fortgesetzt

Wir setzen uns weiterhin ein für:

  • eine einheitliche Regelung der Rahmenbedingungen des Arbeitens
  • eine verlässliche Grundlage für die Betriebsräte, auf der sie ihr Informations- und Mitbestimmungsrecht wahrnehmen können
  • darauf aufbauend klare, verlässliche und bessere Regelungen für Fortbildung und Qualifizierung

Bitte helft mit, die gewerkschaftliche Basis zu verbreitern - Wir treten für dich ein - tritt du bei uns ein!

Zurück