Zum Inhalt springen

„AG Goethe“

Die Arbeitsgruppe Goethe-Institut in der GEW

Die GEW ist die Gewerkschaft, die die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten des Goethe-Instituts tarifvertraglich regelt. Dabei orientiert sich die GEW im Wesentlichen an den Tarifverträgen, die für die Beschäftigten des Bundes gelten. Diese werden durch Goethe-spezifische Regelungen ergänzt.

Die „Arbeitsgruppe Goethe“ ist direkt beim Hauptvorstand der GEW angesiedelt und setzt sich für alle Beschäftigten des Goethe-Instituts ein, für die Dozentin ebenso wie für den Verwaltungsmitarbeiter, für die Lehrkraft ebenso wie für die Bibliothekarin.

GEW-Vertrauensleute

Tarifarbeit