Sie sind hier:

Freiburg

Von der Sonne verwöhnt und voller Lebensfreude - so empfängt Freiburg seine Gäste. In der traditionsreichen Universitätsstadt mit ihren verwinkelten Gassen, den idyllischen Innenhöfen und den berühmten "Bächle" haben große Denker wie Heidegger, Husserl und Eucken gewirkt.

(Foto: Spiegelsohn)

Freiburg ist eine alte Stadt mit einer fast 900-jährigen Geschichte, aber keine Stadt von gestern. Heute präsentiert sich die Stadt als Wissenschaftsstandort erster Güte in Deutschland. Ihre Beliebtheit verdankt die Stadt Freiburg aber auch ihrem guten Ruf als Sportstadt, in der Fitness und ein positives Lebensgefühl groß geschrieben werden. Golfplätze, großzügige Sport- und Tennisanlagen und das Eugen Keidel Thermalbad stehen neben den sprichwörtlich bekannten und gemütlichen Restaurants, Kneipen und Bars der Altstadt, die zur Einkehr und zum Verweilen laden.

Messe Freiburg

Der gesamte Gewerkschaftstag findet auf dem Gelände der Messe Freiburg statt. Einzig der Baden-Württemberg Abend findet nicht dort statt, sondern im Konzerthaus Freiburg.

Vom Hauptbahnhof Freiburg kann das Messegelände mit der Straßenbahn in Richtung Breisach bis "Messe" erreicht werden. Von hier ist es nur ein kurzer Fußweg aufs Messegelände. Die GEW stellt zudem Shuttlebusse von der Straßenbahn Haltestelle zur Messe zur Verfügung.

 

Konzerthaus Freiburg

Der Abend des Landesverbandes Baden-Württemberg findet im Konzerthaus der Stadt Freiburg statt und nicht in der Freiburger Messe. Das Konzerthaus liegt direkt gegenüber dem Hauptbahnhof und kann bequem mit der Straßenbahn von der Messe Richtung Hauptbahnhof erreicht werden.

 

Tipps zur Freiburger Kneipenszene

Münster, Bächle, Köstlichkeiten und Wein gepaart mit Nachhaltigkeit – das alles ist Freiburg und noch viel mehr. Infos zur Stadt und ihrer Kneipen.

OFFENES SINGEN – FÜR ALLE – MIT ALLEN

Das Duo Uli Mangel & Georg Feils lädt die Delegierten zum Offenen Singen ein. Unterstützt von Klavier, Bass und Liedtexten an der Leinwand wird gemeinsam mit den internationalen Gästen des Gewerkschaftstags gesungen, gesummt, geseufzt, gelauscht, gegroovt und alle erdenklichen Klänge
hervorgebracht.

Ein großes Vergnügen und ein wunderbares Erlebnis! Um den Abend planen zu können, ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Nähere Infos gibt es im Delegiertenschreiben.

DGB-Haus, Friedrichstraße 41-43, 79098 Freiburg im Breisgau

Zeit: Sonntag, 7. Mai ab 19.00 Uhr geöffnet, das Singen beginnt um ca. 20.00 Uhr.

1. | Großer Meyerhof - "Salatsoße zum Auslöffeln gut!"

Das restaurierte Wirtshaus mit einem schönen Gewölbekeller bietet badische Spezialitäten und regelmäßige Kulturabende, die man auf der Website abrufen kann. Die Küche ist symbadisch gut, die Salatsoße so lecker, dass man sie sogar auslöffeln mag.

Also wenn jemand abends noch etwas essen möchte: auf zum Großen Meyerhof. Auch das alte Gebäude ist ein Hingucker der besonderen Art. Es gibt genug Platz, auch für etwas größere Gruppen. Ein freundliches Team freut sich darauf euch einen schönen Abend zu bereiten!

Grünwälderstraße 1, 79098 Freiburg im Breisgau
Mo. bis Fr.: 11.30 bis 24.00 Uhr, Sa.: 10.30 bis 24.00 Uhr,
So.: geschlossen
Telefon: 0761 3837397
www.grosser-meyerhof.de

2. | Hausbrauerei Feierling - "Eigenmarke Bier – sehr zu empfehlen!"

Die Brauerei Feierling ist ein Familienbetrieb, den alle in Freiburg kennen. In der Gerberau angesiedelt, ist der gläserne Bau und das Sitzen zwischen Bierkesseln selbst bei schlechtem Wetter ein Erlebnis. Sollte die Sonne scheinen, gibt es schräg gegenüber einen großen Kastaniengarten, der Schatten spendet und Platz für viele Gewerkschafter*innen bietet.

Zum Inselhopf-Bier (untergärig und helles Vollbier), das wirklich extrem lecker schmeckt, kann man sich rustikale Gerichte der badischen Art bestellen. Oder einfach nur eine Brezel. Die Biere sind zudem mit Bio-Zutaten hergestellt – na, dann kann der laue Maiabend in gewerkschaftlicher
Diskussionslaune ja kommen!

Gerberau 46, 79098 Freiburg im Breisgau
Mo. bis So.: 11.00 bis 24.00 Uhr
Telefon: 0761 243480
www.feierling.de

3. | Schlappen - "Große Auswahl an Whisky gefällig?"

Der "Schlappen" ist DIE Studentenkneipe in Freiburg. Man geht dorthin und wird zu jeder Tages- und Nachtzeit von Studierenden bedient. Das historische Gebäude und auch die Räumlichkeiten des Schlappens sind sehr besonders.

Man trifft sich am Tresen oder sitzt als Gruppe in einer der gemütlichen Sitzecken auf der Bank oder im Gewölbekeller. Dort schmeckt auch ein Whisky besonders gut. Die Auswahl des edlen Getränks fällt – auf einer gesonderten Karte mit ca. 100 Sorten – nicht schwer. Auch die Menge an Biersorten lässt sich sehen – 20 an der Zahl. Bei schönem Wetter sitzt man draußen und kann die geschäftige Ka-Jo und das Martinstor in den Blick nehmen.

Löwenstraße 2, 79098 Freiburg im Breisgau
Mo. bis Do.: 11.00 bis 01.00, Fr. bis Sa.: 11.00 bis 03.00 Uhr,
So.: 15.00 bis 01.00 Uhr
Telefon: 0761 33494
www.schlappen.com

4. | Quadrille Theatercafé - "Luftiges Sitzen in und am Glas, direkt beim Stadttheater"

Das Theatercafé ist der richtige Ort für Tapas- und Cocktailfans. Es gibt auch kleine und größere Gerichte, aber das Essen sollte ja an einem vollverköstigten Gewerkschaftstag nicht das Problem sein. Man sitzt in einem gläsernen Gebäude und hat einen schönen Blick auf die geschäftige Bertholdstraße, einer neben der Kaiser-Joseph-Straße (Ka-Jo) größten Einkaufmeilen Freiburgs.

Der Außenbereich grenzt ans Stadttheater und man sitzt im Grünen. Vor dem Theater gibt es das bekannte "Urban Gardening Projekt", das Gemüseanbau mitten in der Stadt ermöglicht. TIPP: Wem das alles zu grün und gesund ist, direkt nebenan gibt es auch eine sehr gute Eisdiele, genießen kann man auf den Treppen vor dem Theater.

Bertoldstraße 46, 79098 Freiburg im Breisgau
Mo. bis So.: 10.00 bis 02.00 Uhr
Telefon: 0761 2172220
www.theatercafe-freiburg.de

5. | Jos Fritz Café - “What a lovely Café this is.”

"Wenn das Jos Fritz Café schließen sollte, möchte ich nicht mehr in Freiburg wohnen." "In diesem Café habe ich geheiratet." "Wir haben Taufe gefeiert im Jos.", "What a lovely café this is." Solche und andere Sätze fallen, wenn von diesem Ort der Muse die Rede ist.

Das halbmondartige Café bietet leckere Kaffeegetränke aller Art, ordentliche Kuchenstücke (vegan und nicht vegan), eine reichhaltige Teeauswahl und im Frühling geniale Holundersaftschorle. Das Frühstücksbuffet ist legendär, vor allem die halbierten Eier und der Rote-Beete-Rucola-Salat. Mit seinem großen Außenbereich gibt es auch Platz für größere Gruppen.

Wer mag, kann noch Selbstgetöpfertes kaufen oder im angrenzenden Fahrradladen Tandems bewundern. Unbedingt sehenswert ist auch die Buchhandlung, die direkt mit dem Café verbunden ist. Abends gibt es ein abwechslungsreiches Programm, das unter www.josfritzcafé.de abgerufen werden kann.

Wilhelmstr. 15, 79098 Freiburg
Mo. bis Mi.: 10.00 bis 24.00 Uhr, Do.: 10.00 bis 02.00 Uhr,
Fr. bis Sa.: 10.00 bis 03.00 Uhr, So.: 12.00 bis 22.00 Uhr
Telefon: 0761 30019

6. | The great Räng Teng Teng - "Eine richtige Kneipe – nix für Anfänger*innen"

Das Great Räng Teng Teng ist eine ECHTE Kneipe, der Besitzer selbst beschreibt es als Nachtlokal. Man kommt auch erst mit 21 Jahren rein, anzüglich ist das Angebot aber keineswegs, sondern grundsolide. Tischfußball und Flipper vertreiben die Langeweile, ansonsten ist die Kneipe robust und zum Biertrinken gedacht.

Es gibt immer wieder sehr gute Rockmusik, Events und Livekonzerte, die auf Facebook abrufbar sind. Wer sich also nach einem richtigen Kneipenabend wie "früher" sehnt, ist hier genau richtig aufgehoben.

Grünwälderstraße 6, 79098 Freiburg im Breisgau
Mo. bis Sa.: 20.00 bis 03.00 Uhr, So.: geschlossen
Telefon: 0761 28546972
www.raengtengteng.com

7. | Hermann in der Radstation - "Berliner Luft in Freiburg"

Das Hermann ist ein Café, das genauso wie es ist, auch in Berlin angesiedelt sein könnte. Urban, cool, relaxed. Das rundgebaute Gebäude direkt über dem Bahnhof ist eine Sehenswürdigkeit und beinhaltet die Radstation Freiburg, den Park- und Ride-Parkplatz für Freiburgs Pendler*innen und Radler*innen.

Die Café-Bar bietet Kuchen und kreative, internationale Küche aus Saisonprodukten. Die Cocktails
sind auch nicht zu verachten. Besonders bei schönem Wetter bietet die Terrassen-Lounge auf dem runden Dach eine fantastische Aussicht auf den Schwarzwald.

Wentzingerstraße 15, 79106 Freiburg im Breisgau
Mo. bis Do.: 09.00 bis 01.00 Uhr,
Fr. bis Sa.: 09.00 bis 03.00 Uhr, So.: 11.00 bis 22.00 Uhr
Telefon: 0761 61257024
www.radstation-freiburg.de/cafe-hermann

8. | Café und Restaurant Süden - "Treffen wir uns im Süden?"

Wer den wirklich sehr bekannten "alternativen" Stadtteil Vauban besichtigen möchte und Lust hat, noch etwas trinken zu gehen, ist im "Süden" genau richtig aufgehoben. Der Außenbereich blickt auf den Marktplatz des Stadtteils und bekommt, wie sollte es auch anders sein – Südsonne satt.

Auch innen ist das Café gemütlich eingerichtet und bietet Platz für größere Gruppen. Die Küche ist vielfältig, Getränke gibt es auch genug. Zu erreichen ist das Vauban übrigens mit der Straßenbahnlinie 3.

Alfred-Döblin-Platz 1, 79100 Freiburg im Breisgau
Mo. bis Do.: 10.00 bis 24.00 Uhr,
Fr. bis Sa.: 10.00 bis 01.00 Uhr, So.: 10.00 bis 24.00 Uhr
Telefon: 0761 45687161
www.restaurantsüden.de

9. | Hemingway Bar - "Rauchen im Kellergewölbe"

Wer sicher sein möchte, dass geraucht werden darf, geht in die Hemingway-Bar Smokers Lounge. Der stilvoll eingerichtete Gewölbekeller garantiert einen Abend, der in Erinnerung bleibt. Außerdem kann eine Cocktailbar, die ein Getränk führt, das wie Andreas’ Heimatdorf "Seelbach" heißt, nur Gutes verkaufen. Der benannte Cocktail ist übrigens extrem lecker – allerdings nichts für "Anfänger*innen", so auf der liebevoll gestalteten Getränkekarte vermerkt.

Wer es nicht so mit dem Rauchen hat oder es gar aufgegeben hat, kann auch in die absolut rauchfreie Cocktailbar gehen und dort lecker gemixte Cocktails genießen.

Best Western Premier Hotel Victoria, Eisenbahnstraße 54,
79098 Freiburg im Breisgau
Mo. bis So.: 18.00 bis 02.00 Uhr
Telefon: 0761 20734501 Reservierungen für die Smokers-Lounge unter: 0761 20734500

10. | Café Atlantik - "Wer den Ozean sucht findet Mehr“

Wenn es in Freiburg noch eine Studentenkneipe aus den 60ern gibt, ist dies wohl das Cafe Atlantik. Hier ist die Zeit stehen geblieben. So lässt auch der Wirt seit Jahrzehnten ganzjährig seine Weihnachtsdekoration hängen.

Hier treffen sich alle Schichten der Gesellschaft. Neben den Clochard gesellt sich die Professorin, und auch Handwerker*innen, Lehrer*innen und politisch Interessierte trifft man nicht zuletzt wegen der guten und preiswerten Küche. Diese hauptsächlich von Studierenden besuchte Kneipe ist ein Muss für waschechte Gewerkschafter*innen.

Schwabentorring 7, 79098 Freiburg im Breisgau
Täglich von 11.00 bis 02.00 Uhr
Telefon: 0761 33033
www.cafe-atlantik.de

11. | Brennessel - "Kult mit Riesenportionen“

Hier trifft man auf Publikum aus der ganzen Welt. Die Brennessel liegt im Stadtteil Stühlinger, direkt an der viel befahrenen Eschholzstraße. Zum Großteil treffen sich hier am frühen Abend Studierende bei Spaghetti Bolo zum Schnäppchenpreis.

Täglich von 18.30 bis 19.30 Uhr (sonntags schon ab 17.00 Uhr) und abends von 23.00 bis 0.30 Uhr gibt es hier eine Riesenportion Spaghetti Bolognese mit Parmesan für weniger als 2 Euro. Das Angebot ist schon seit Jahrzehnten Kult in Freiburg.

Die Karte hat aber von Ente bis Hase noch eine ganze Menge mehr zu bieten. Wer hier mit mehr als zwei Personen einkehren möchte, ist gut beraten vorab einen Tisch zu reservieren. Vor allem sonntags ist die Kneipe sehr gut besucht.

Eschholzstr. 17, 79098 Freiburg im Breisgau
Täglich von 18.00 bis 01.00 Uhr, sonntags bereits ab 17.00 Uhr
Telefon: 0761 281187
www.brennessel-freiburg.de

12. | Deutscher Kaiser - "Des Kaisers Mahl“

Das Gasthaus mit der langen Geschichte steht äußerst einladend da – besonders der von großen Kastanien beschattete Biergarten zur Linken verlockt mit Macht zum Einkehren. Die Bedienung ist hier freundlich, entgegenkommend und durchaus effizient.

Die Karte umfasst mittags wie abends eine nicht allzu große, aber doch mit den wichtigsten Standards bestückte Auswahl an gutbürgerlicher Kost – natürlich teilweise dem gastronomischen Zeitgeist entsprechend exotisch aufgepeppt. Anziehend wirkt das geschmackvoll renovierte und dabei noch immer den Hauch des Historischen atmende Interieur. Die dunkle Holzdecke und dunkles Holzmobiliar sorgen für Gemütlichkeit, der hellere Fußboden und die Farbe an der Wand geben den Räumen Pfiff.

Günterstalstr. 38, 79100 Freiburg im Breisgau
Täglich 11.30 bis 01.00 Uhr, Fr./Sa.: bis 02.00 Uhr
Telefon: 0761 74910
www.freiburgerkaiser.de

13. | O´Kellys Irish Pub - "Great beer, delicious food and top craic“

Das O‘Kellys ist ein sehr schöner authentischer Irish Pub mitten in Freiburg. Sehr feine, riesige Burger und anderes gut wuchtiges Essen, perfekte Auswahl an Getränken. Vor allem die Stimmung macht es aus, dass man sich in den zwei Räumen aus getäfeltem Holz, mit Schildern und Postern überladen, so wohl fühlt. Der Service ist sehr entspannt und nett.

Zusammenfassend stimmt hier einfach alles - Qualität, Stil und Ambiente. Donnerstags kann man im O’Kellys Bingo spielen, montags gibt es das Pub Quiz, und sonntags ist abends regelmäßig irische Live-Musik zu hören.

Milchstraße 1, 79098 Freiburg im Breisgau
Mo. bis Do.: 17.00 bis 0.30, Fr./So.: bis 02.00,
Sa.: bereits ab 14.00 Uhr
Telefon: 0761 2855774
www.okellys.de

14. | Webers Weinstube - "Eine Institution für Nachtschwärmer*innen“

Kult für Nachschwärmer*innen und alle, die morgens um drei Uhr auf dem Nachhauseweg noch eine Kleinigkeit essen und stilvoll ein Glas Wein oder einen Cocktail genießen wollen. Webers Weinstube bietet nicht nur Gaumen und Magen, sondern auch dem Auge etwas.

Ein besonderer Hingucker sind die Bar und die exzellenten Weine aus den Weingütern von Werner Weber und seinem Sohn, auf deren Namen sich die Weinstube beruft. Badische Tapas und andere Spezialitäten warten bis 02.30 Uhr auf hungrige Gäste.

Hildastraße 35, 79102 Freiburg im Breisgau
täglich von 18.00 bis 03.00 Uhr
Telefon: 0761 700743
www.webers-weinstube.de

15. | Kastaniengarten - "Perle unter Kastanien“

Der Kastaniengarten ist einer der schönsten und ältesten Biergärten Südbadens. Bereits im Frühjahr öffnet dieser aussichtsreiche Garten seine Pforten. Im Sommer ein beliebtes und geselliges Plätzchen für intensive Momente mit Freunden bei einem frisch gezapften Bier. Dazu eine Brezel, Flammkuchen oder etwas Gegrilltes, während die Sonne ganz langsam im Hintergrund versinkt.

Ein idealer Treffpunkt für Freunde, Familien und Menschen, die gerne beisammen sind, den Abend im Freien mit besonderer Aussicht oder den Morgen mit einem zünftigen Weißwurstfrühstück beginnen wollen.

Schwabentorring 3, 79098 Freiburg im Breisgau
Täglich von 11.00 bis 24.00 Uhr
Telefon: 0761 32728
www.kastaniengarten-freiburg.de

16. | Tialini am Augustinerplatz - "Benvenuti in Italien“

Keine Frage: Gastfreundschaft und gemütliches Beisammensitzen haben am Augustinerplatz eine ebenso lange Tradition wie die klassische Pizza in Italien. Hier treffen sich seit Generationen die Freiburger*innen, um ihren verdienten Feierabend zu genießen. Mit modern-rustikalem Interieur und einer großzügigen Sonnenterrasse lädt das gutbürgerliche italienische Restaurant zu einem Ausflug nach Italien ein.

Alte Holztisch-Unikate statt weißen Tischdecken, Wein aus Wassergläsern und authentische Rezepturen – das ist das Konzept von Tialini. Mit Platz für bis zu 300 Personen, sind Familien ebenso willkommen wie Studenten oder Spaziergänger der Altstadt, und Kinder bis 1,30 Meter essen sogar kostenlos mit.

Übrigens: Auch auf die Portionen wäre Mama stolz, denn mit der Pasta Famiglia werden auf
Wunsch riesige Pastaschüsseln für den ganzen Tisch zubereitet und die ofenfrische Pizza zählt mit einem Durchmesser von 36 cm zu den größten der Stadt.

Augustinerplatz 2, 79098 Freiburg im Breisgau
Täglich 10.00 bis 23.00 Uhr, Fr./Sa.: 10.00 bis 24.00 Uhr
Telefon: 0761 61249960
www.tialini.com

17. | Ganter-Biergarten - "Platz an der Dreisam“

Der Biergarten der Brauerei Ganter hat wirklich Charme. Am Dreisamuferweg gelegen gibt es dort mehrere Biersorten vom Fass, dazu werden verschiedene Gerichte frisch zubereitet. Die Hausherren sind so tolerant und bodenständig, dass man hier sogar seine eigene Brotzeit mitbringen oder
selbst grillen kann – und das bis Mitternacht.

Regelmäßig finden Live-Konzerte statt, bei schlechtem Wetter in der Wodan-Halle auf dem Gelände. Auch für Familien mit Kindern ist er geeignet: Für die Kleinen gibt es einen Spielplatz, für die Großen Boulebahnen.

Leo-Wohlleb-Strasse 4, 79098 Freiburg im Breisgau

Mo. bis Fr.: 17.00 bis 24.00 Uhr, Sa.: ab 14.00 Uhr und
So.: bereits ab 10.00 Uhr
Telefon: 0761 7070444
www.ganter-hausbiergarten.de/

18. | Mehlwaage - "Flammkuchen und mehr“

Neben einer großartigen Auswahl an Flammkuchen bietet die Speisekarte knackige Salate und Steaks. Das Weinangebot umfasst neben einer Auswahl an heimischen Weinen auch Tropfen aus Italien, Spanien und Frankreich.

Biertrinker*innen können wählen zwischen Ganter, Hannen Alt und Gaffel Kölsch. Von 17.00 bis 20.00 Uhr lädt das Mehlwaagenteam zudem zur Cocktail-Happy-Hour ein.

Grünwälderstr. 16-18, 79098 Freiburg im Breisgau
Mo. bis Fr.: ab 17.00 Uhr und Sa./So.: bereits ab 11.30 Uhr
Telefon: 0761 2967148
www.mehlwaage-freiburg.de

19. | Greiffenegg-Schlössle - "Exzellente Küche und Aussicht“

Willkommen im Greiffenegg-Schlössle – in einzigartiger Panoramalage, hoch über den Dächern der Stadt. Ob im Restaurant oder auf der großzügigen Außenterrasse – Schwarzwald, Kaiserstuhl und Vogesen offenbaren eine eindrucksvolle Kulisse. Nicht nur der Ausblick ist überwältigend.

Im Schlössle wird eine genussvolle und kreative Küche zelebriert. Über den hauseigenen Aufzug gelangt man bequem in die Höhe, Parkmöglichkeiten bietet die Schlossberggarage ganz in der Nähe, und auf dem Gleisweg führt die Straßenbahnlinie 1 – Haltestelle "Schwabentorbrücke" in der Salzstraße – an den Fuß des Schlossbergs.

Schlossbergring 3, 79098 Freiburg im Breisgau
Di. bis Sa.: 12.00 bis 24.00 Uhr, So.: 10.00 bis 24.00 Uhr
Telefon: 0761 32728
www.greiffenegg.de

20. | Babeuf - "Überparteilich und unabhängig“

Das Babeuf gibt es seit 1983, es war und ist der traditionelle Szenetreff im Herzen des Stühlingers. Aus der linken Protestszene entstanden, ist das Babeuf immer noch ein Treffpunkt für engagierte und politisch denkende Menschen. Gereicht werden wechselnde Tagesgerichte, Suppen und Salate.

Besonders erwähnenswert ist die große Weinkarte mit vielen regionalen Produkten und ökologischen Weinen. Bei Entscheidungsschwierigkeiten steht das Personal mit Rat und Tat zur Seite! Obwohl nicht wirklich klein, kann es gegen Abend recht voll werden, daher sollten größere Gesellschaften entweder jemanden vorschicken oder sich zumindest nicht darauf verlassen, Platz zu bekommen …

Egonstraße 16, 79098 Freiburg im Breisgau
So. bis Do.: 18.00 bis 01.00 Uhr, Sa.:
auch bis 02.00 Uhr
Telefon: 0761 273613
www.babeuf.de