Startseite


 
 
 
 
 
 
 
 

TV- und Radio-Tipps

Freitag, 02.05.2014, 8.55 Uhr: Für ein besseres Europa

Für ein besseres Europa: Die britische Sicht der Dinge
Jugendarbeitslosigkeit, Datenschutz, Generationengerechtigkeit: Vor allem auf junge Europäer kommt einiges zu. Wie stellen sie sich ihr Europa vor? Welche Initiativen könnten Schule machen? Im Monat der Europawahlen taucht ARTE mit aktuellen Beiträgen und Livesendungen mitten ins Europa von Morgen.
ARTE. 8.55 Uhr: Für ein besseres Europa


Links
 

zum Seitenanfang

Freitag, 02.05.2014, 17.15 Uhr: Future Kids: Was Kinder stärkt

Was Kinder stärkt - Wertevermittlung in Familie, Kindergarten und Schule
Derzeit wird in Deutschland wieder viel über Erziehung und Wertevermittlung gestritten. Eine gesellschaftliche Wertediskussion ist in Gang gekommen, die zum Ausdruck bringt, dass Kinder heute in Deutschland anders als früher groß werden. Darauf müssen sich nicht nur die Eltern einstellen, sondern auch Erziehende in Kindergarten und Schulen. Wenn Kinder in ihren Familien emotionale Geborgenheit erleben können und das Heranwachsen generell in einem kindgerechten Umfeld stattfindet, bleiben spätere Horrorszenarien aus. Die Reportage zeigt Projekte in Kindergarten und Schulen, in denen Wertevermittlung erfolgreich umgesetzt wird. Authentische Beispiele veranschaulichen wichtige Werte wie Verantwortung, Gemeinschaft, Mitgefühl und andere Werte, die das gute Zusammenleben von Kindern und Erwachsenen im Alltag ermöglichen.
BR-alpha. 17.15 Uhr: Future Kids - Die Zukunft unserer Kinder


zum Seitenanfang

Freitag, 10.05.2014, 17.15 Uhr: Future Kids: Was Kinder prägt

Was Kinder prägt - Sprachliche Bildung und Interkulturelle Kompetenz
Die Fähigkeit, sich in verschiedenen Welten zurechtzufinden und kulturelle Unterschiede zu bewältigen, ist eine Kompetenz, die im Kindesalter als selbstverständlich angenommen wird. Der Schlüssel dazu liegt in der Kommunikation. Doch die Sprachkenntnisse der Kinder in Deutschland sind miserabel. Schon im Kindergarten treffen unzählige Nationen aufeinander. Welche Chancen bietet die kulturelle Vielfalt? Wie können neue Bildungskonzepte die Neugierde der Kleinsten sinnvoll einbeziehen?
BR-alpha. 17.15 Uhr: Future Kids - Die Zukunft unserer Kinder


zum Seitenanfang

Montag, 12.05.2014, 10.55 Uhr: Meine Ausbildung

Schüler führen selbst Regie
Bereits zum fünften Mal rief der Hessische Rundfunk Schüler Hessens auf, einen rund fünfminütigen Film zum Thema Ausbildung zu drehen. Die Bandbreite der Filme reicht von konkreten Berufsbildern über den Ablauf von Vorstellungsgesprächen bis hin zu Dokumentationen über die Situation von Ausbildungsangeboten in der Region.
hr-fernsehen. 10.55 Uhr: Meine Ausbildung


zum Seitenanfang

Dienstag, 13.05.2014, 14.30 Uhr: Willi wills wissen

Wie läuft's im Internat?
Heute will Willi herausfinden, wie das Leben in einem Internat aussieht. In Schloss Salem am Bodensee ist er dazu genau richtig. Los geht es in der Früh mit - Frühsport! Eine Runde Dauerlauf um Burg Hohenfels, wo die Jungs und Mädels der Unterstufe wohnen und zur Schule gehen. Die erste Stunde beginnt um 8 Uhr - aber nicht für Lars, der Fünftklässler hat heute Stalldienst und muss die Tiere füttern. Die Schüler sollen nämlich neben den normalen Fächern wie Mathe und Deutsch auch lernen, Verantwortung zu übernehmen.
Br-alpha. 14.30 Uhr: Willi wills wissen


zum Seitenanfang

Donnerstag, 15.05.2014, 10.15 Uhr: Dossier: Ausbildung

Das "Dossier" ist ein halbstündiges Magazin und präsentiert in jeder Folge ein spannendes Thema aus vier verschiedenen Blickwinkeln. Diesmal kreisen die vier Filme um das Thema "Ausbildung". Realisiert haben sie aber nicht professionelle Filmemacher, sondern die Betroffenen selbst: jene Schülerinnen und Schüler, die sich demnächst auf die Suche nach einem Ausbildungsplatz machen müssen. Ausgerüstet mit Kamera und Mikrofon haben sie Auszubildende und Meister interviewt, Berufsbilder porträtiert und Tipps und Anregungen gesammelt.
hr-fernsehen. 10.15 Uhr: Dossier: Ausbildung


zum Seitenanfang

Freitag, 16.05.2014, 17.15 Uhr: Future Kids: Was Kinder brauchen

Was Kinder brauchen - die Betreuung der Zukunft
Jedem Kind nach seinen Fähigkeiten und Bedürfnissen gerecht werden: Das ist auch das Motto des integrativen Kindergartens "Vogelshof" in Würzburg. Von dreißig Kindern werden hier zehn mit Behinderung aufgenommen. Integratives Arbeiten soll künftig in möglichst vielen bayerischen Kindergarteneinrichtungen stattfinden. Aber ganz leicht wird es den Erzieherinnen und Eltern bisher nicht gemacht. Den Fachkräften mangelt es oft an Fortbildungen, den Eltern fehlt es an Informationen. Ein Punkt, den auch der "Vater" des neuen bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans, Prof. Wassilios Fthenakins sieht: "Wir brauchen besser ausgebildete Fachkräfte und müssen bereit sein, mehr Geld für unsere Kinder auszugeben", denn bisher ist Deutschland in Bezug auf die Bildungsausgaben im europäischen Vergleich weit hinten.
BR-alpha. 17.15 Uhr: Future Kids: Was Kinder brauchen


zum Seitenanfang

Sonntag, 25.05.2014, 8.45 Uhr: ARTE Journal Junior

Mit "ARTE Journal Junior" bietet ARTE eine Nachrichtensendung speziell für Acht- bis Zwölfjährige an. Wie beim "ARTE Journal" werden auch in der Jugendausgabe Themen aus Europa und der ganzen Welt behandelt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen aus Kindersicht: In jeder Sendung gibt es einen Beitrag, in dem deutsche oder französische Schüler Fragen zur einem aktuellen Thema stellen. Außerdem stellt ein Kind aus einem fremden Land sein Leben, seine Schule und seine Zukunftsträume vor. "ARTE Journal Junior" - ein Programm für alle Kids, die Grenzen überwinden wollen.
ARTE. 8.35 Uhr: ARTE Journal Junior


Links
 

zum Seitenanfang

Mittwochs, 19.00 Uhr: „Ich mach's"

Berufe im Portrait

Mehr als 350 Berufe im Dualen System, dazu kommen Lehrstellen bei Behörden und der Bahn, außerdem locken Fachschulen mit ihren Abschlüssen - doch welche Ausbildung in Betrieb und Berufsschule ist für wen richtig? "Ich mach's" bringt es auf den Punkt. Ob Kfz-Mechatroniker oder Arzthelferin, Holzbildhauerin oder Kaufmann für Dialogmarketing: Die Sendereihe zeigt, welche Voraussetzungen gefordert sind, worauf es in der Lehre ankommt.

BR alpha mittwochs, 19.00 Uhr: Berufe im Portrait


zum Seitenanfang

rrf – kurzfristige Programmänderungen sind möglich


/ zum Seitenanfang